Mittwoch, 14. Dezember 2011

Loop-Schal

Brrr - Mistwetter draussen & schon wieder die nächste Erkältung im Anmarsch... :-(

Aber diesmal bin ich - hoffentlich - gewappnet mit meinem schönen neuen Schal


Und er war ratz-fatz fertig!

Wer also auch noch schnell was Warmes für den Hals braucht - hier die Kurzanleitung:

Je nach Wolldicke ca. 30 Maschen auf den der Wolle entsprechenden Nadeln anschlagen und in Reihen rechte Maschen stricken.

Wie gesagt, je nach nach Wolldicke zwischendurch immer mal wieder um den Hals legen und schauen, ob er Schal die gewünschte Länge hat.

Wenn diese erreicht ist, den Schal nun gerade (breite Seite nach unten) vor euch legen. Nun das eine schmale Ende in die Hand nehmen und zur anderen schmalen Seite führen. Achtung: NICHT mit der schmalen Seite zusammennähen, sondern auf der breiten Seite annähen, so das ein schönes, spitzes Dreieck entsteht. Fertig ist der Schal!

Wünsche euch gutes Gelingen und das ihr ohne Erkältung durch den Winter kommt.

1 Kommentar :

  1. Ja der sieht ja mal so richtig schön kuschelig aus. Da wird einem bestimmt ganz warm :o) GLG-Annett

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Posting ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...