Dienstag, 3. Dezember 2013

Mini-Schleifen-Tutorial

Ich finde Mini-Schleifen soooo süss! Aber entweder sind sie schwer zu bekommen, nicht in der Farbe die ich brauche, zu teuer, etc etc...

Auf YouTube gibt es ja tolle Videos zum Lernen - aber ich habs lieber direkt vor mir ;). Also habe ich mir schnell ein kleines Tutorial erstellt:



Hier noch kurz eine schriftliche Erklärung:
Der Klebestreifen war nur fürs Foto. Den braucht ihr nicht.

1) Gabel und gewünschtes Band parat legen (ich habe hier 8mm genommen).
2) Einen Streifen des Bandes wie gezeigt um die Gabel legen.
3) Das Bandteil, welches über dem anderen liegt, durch die mittlere Öffnung nach hinten durchziehen.
4) So sollte es dann aussehen.
5) Jetzt das hintere Bandteil durch die mittlere Öffnung der Gabel nach vorne ziehen und straff mit dem anderen Bandteil verknoten.
6) So sieht das jetzt von hinten aus.
7) Jetzt die ganze Schleife nach oben schieben und von der Gabel nehmen.
8) FERTIG ♥

Jetzt könnt ihr ganz fix viele Schleifchen machen. Bänderreste abbauen, Karten und/oder Geschenke verzieren, usw.

Viel Spass mit dem Tutorial!


Und ihr findet mich jetzt beim Creadienstag

Kommentare :

  1. Danke für die Anleitung, die ist ja echt klasse. Schon unter Lesezeichen abgespeichert. Schönen Dienstag wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell? Ich habs halt lieber in der Hand, bzw. vor mir liegen statt auf einem Video ♥

      LG, Claudi

      Löschen
  2. Danke für diese tolle Anleitung! Das ist sonst echt ein gefummel....
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  3. Salut...ich habe den Link hierher bei stichezauber gefunden und bin begeistert von deiner Anleitung! Super! Vielen Dank für die tolle Erklärung, und da es mir hier so gut gefällt, sichere ich mir mal einen Platz als Follower und speicher dich auf meinem Blog ;)

    Sonnige Grüße sendet dir die Katz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih - das freut mich aber sehr, dass du über Katrin den Weg hierher gefunden hast ♥.

      Sieh dich in aller Ruhe um ♥

      Ganz liebe Grüsse, Claudi

      Löschen
  4. haha klasseeeee Danke für diese tolle Anleitung. Klingt jetzt vll. doof, aber auf die Idee mit der Gabel bin ich echt nicht gekommen und hab mich immer gefragt wie man diese Miniteile hin bekommt. :)

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gehts dir ja wie mir Dani *grins* - deswegen musste ja jetzt auch ein Tutorial her! Hab schon ein ganzes Glas voll mit Resteschleifchen ♥

      LG, Claudi

      Löschen
  5. Antworten
    1. Bütteschöööööön :)! Viel Spass beim Werkeln ♥

      LG, Claudi

      Löschen
  6. Super Anleitung, die nehme ich mir gleich mit auf mein Pinterest-Bord... :-)
    Danke fürs teilen, bist ein Schatz!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Wie cool ist das denn!?
    Fummelei ade :)
    Sehr schön!!!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  8. Klasse! Ich hatte für unsere Einladungskarten für unsere Hochzeit extra eine Schablone gebastelt. Aber so geht es ja viel einfacher. Danke.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Claudia,
    ja auf meinem Basteltisch liegt auch immer eine Gabel - grins. Ich habe die Idee beim Stempeleinmaleins gesehen. Da gibt es auch immer tolle Ideen zu bewundern.
    lg Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch Simone - hätte ich das früher gewusst, hätte ich mir nicht einen abbrechen müssen mit fotografieren :( *grummelgrummelgrummel*...

      Naja - jetzt habe ich es wenigstens auf einer Seite, bzw. einem Bild. Das ist auch praktisch :).

      Auch wenn ich sie jetzt schon so oft gemacht habe, dass ich sie jetzt auswendig kann *grins*.

      LG, Claudi

      Löschen
  10. Mittlerweile habe ich schon einige Schleifchen nach deiner Anleitung gemacht. Klappt super! :-)
    Vielen lieben Dank! :-)
    Frohe Weihnachten!

    Lieben Gruß,
    Sumsel

    AntwortenLöschen
  11. Ich bedanke mich auch gleich mal für das Tutorial.

    Liebe Grüße
    neko

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Posting ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...